dot net pro contest 01/2015 - Nachtrag

Ich hatte in meinem letzten Eintrag geschrieben, dass ich mit der 0,3 Sekunden für die Berechnung des kürzesten Weges zufrieden war.
Das bin ich noch immer, allerdings wird meine Lösung langsamer, sobald die Aufgabe komplexer wird.

In der Newsgroup dotnetpro.public.contest hat M.Beetz ein komplexeres Beispiel gepostet (Vielen Dank dafür!).
Bei diesem Beispiel findet meine Lösung auch die minimale Schrittanzahl (20020), aber der Rechner braucht dafür noch über 3 Sekunden.

Ich bin gespannt, wie andere Teilnehmer die Aufgabe gelöst haben.

Viele Grüße,
Christof

Nachtrag vom 23.03.2015:

Die Ergebnisse sind da. Wie erwartet gibt es viele richtige Lösungen. Daher wurde der Wettbewerb per Los entschieden. Von 60 Teilnehmern hatten 44 die richtige Lösung. Auch meine Lösung lieferte die korrekten Ergebnisse, aber das Losglück war mir nicht hold.

Die Ergebnisse wurden in der dotntpro ausgabe 4/2015 veröffentlicht:

AK-Mail : Bug im mbox Export

Es gab einmal ein sehr gutes E-Mail Programm mit dem Namen AK-Mail. Es war so gut, das ich es am liebsten weiterhin benutzen würde. Aber das Projekt wurde 2009 eingestellt.

Um die E-Mails nicht zu verlieren, musste ich die Daten in das mbox Format exportieren. Leider hat AK-Mail beim Empfang einer reinen HTML e-Mails einen Plain Text Block hineingeschrieben. Dieser Block war notwendig, weil ältere Versionen von AK-Mail den HTML Teil nicht angezeigt haben und man dann gar keinen Inhalt sah.

Leider wurde dieser Block nicht korrekt geschrieben, sodaß der HTML Teil nach dem Weiterleiten oder nach dem Export nicht mehr angezeigt wird. Das macht die Übernahme der alten E-Mails schwierig. Da ich aber auf das e-Mail Archiv nicht verzichten möchte, habe ich folgende Lösung erarbeitet...

(mehr)